Sonnenaufgang in Gibraltar

Bisher war jeder Tag anstrengend, früh aufstehen, ca. 800km fahren, spät ins Bett und früh wieder raus.

So auch heute, wir kamen gestern um halb 12 in San Roque im Hotel an, und sind heute morgen um 6:00 Uhr aufgestanden, denn wir wollten den Sonnenaufgang in Gibraltar ansehen.

Nach der Grenzkontrolle sind wir also im britischen Linkslenkertaxi auf den Berg gefahren. Gefahren wird hier rechts.

Auf halbem Weg oben wurde das frühe Aufstehen mit schöner Aussicht belohnt:

image

Leider liegt der Felsen aktuell oben in den Wolken. Also frühstücken wir gerade auf halbem Weg, trotz der Warnung zweier Briten vor den Affen, die uns wahrscheinlich beklauen kommen.

Gegen 1330 geht in Algeciras die Fähre nach Tanger in Marokko. Bis dahin werden wir noch Zeit zum Cachen finden.

image

image

image

image

image

wpid-wp-1447239057154.jpg

Ein Gedanke zu „Sonnenaufgang in Gibraltar“

  1. Oh, so toll, so viel Abenteuer und so tolle Bilder! Ich reise in Gedanken mit und wünsche euch nur das Beste und das eure beiden alten Herrschaften gut durchhalten. Kommt gut rüber nach Afrika. Lasst euch den Wind um die Nase wehen und den Sand unter den Reifen nur so spritzen! Ich drück euch alle! *seufz*

Kommentare sind geschlossen.